Liebster Award

CCA58334-3B0D-4FFB-BF60-CF86581157D7Oh, ich mag diese Nominierungen! 😊
Zum einen, weil wir es als Ehre empfinden, dass jemand etwas von uns lesen möchte. Zum anderen, weil es uns dazu anregt ĂŒber Dinge nachzudenken, auf die wir sonst gar nicht kommen wĂŒrden. In diesem Fall haben wir die Nominierung von „notjanina“ fĂŒr den „Liebster Award“ leider verschnarcht und kamen erst jetzt zufĂ€llig darauf. Deshalb wollen wir die Beantwortung der Fragen sofort nachholen.
Vielen Dank nochmal!

Das wollte Janina von uns wissen: 🙂

1. Wie geht es dir heute?
Soweit ganz gut. Allerdings strengen mich gerade schon kleine Sachen ziemlich an. Am liebsten hÀtte ich eine lÀngere Alltagsauszeit. Da das leider nicht geht, werde ich heute einfach mal so oft und so lange wie möglich im Bett rum liegen und so faul wie möglich sein.

2. Welches Lied lÀuft bei dir momentan rauf und runter?
Ehrlich gesagt gar keins. Ich komm weder dazu, dass ich das Radio einschalte, noch, dass ich mir mal eine CD anhöre. Wenn ich zu Hause die TĂŒre hinter mir zu mache, freue ich mich, dass endlich Stille herrscht. In den Kopf kam mir aber beim Schreiben gerade das Mantra „Om Namo Baghavate“. Deva Premal hat das sehr schön vertont. Zum entspannen finde ich die Musik super.

3. Hast du einen echt peinlichen Lieblingssong von dem sonst niemand weiß? Und wenn ja: DĂŒrfen wir ihn erfahren?
Schnappi das kleine Krokodil finden wir einfach putzig. Die anderen Lieder teilen wir nur mit unserer besten Freundin.

4. Welche Person in deinem Leben hat dich ganz besonders geprÀgt und warum?
Oh, da gibt es einige.
ZunĂ€chst meine Eltern und die enge Familie, wie das wahrscheinlich bei so gut wie jedem ist. Zwar waren diese PrĂ€gungen bei uns nicht unbedingt immer so positiv, beeinflusst haben sie uns dennoch. SpĂ€ter eine Therapeutin. Bei Ihr durften wir viel nachholen, was uns in der Kindheit und Jugend fehlte. Außerdem stand sie mit einer Liebe und SelbstverstĂ€ndlichkeit an unserer Seite, die mir ĂŒberhaupt erst ermöglichte, ich/wir selbst zu werden. Einen ganz besonderen Platz nimmt unsere beste Freundin ein. Sie ist einfach bezaubernd und hat bei allem Stress, den sie selbst hat, eine Engelsgeduld mit unseren Marotten.

5. Bist du zufrieden damit, wie dein Leben gerade lÀuft?
Im Großen und ganzen ja. Nicht ganz so viel BĂŒrokratie wĂ€re schön. Und mir schwebt beruflich eine VerĂ€nderung vor, die umgesetzt werden will.

6. Was kotzt dich so richtig an?
Unehrlichkeit und mangelnde LoyalitÀt. Zudem Mensch die glauben besser zu wissen, wie ich mein Leben leben sollte und dabei so null Ahnung von meiner Welt haben.

7. Wie machst du die Welt ein StĂŒck besser?
Oh, dass ist eine große Frage.
Wir hoffen, dass wir die Welt ein StĂŒck dadurch besser machen, dass wir zu unserer Geschichte stehen und darĂŒber sprechen. Darin sehen wir die Chance, auch fĂŒr andere langfristig etwas zu verĂ€ndern.
Im Großen und Ganzen sind es aber wohl auch bei uns die kleinen Dinge und Gesten, die sich summieren. Ein offenes Ohr, ein freundliches Wort, eine helfende Hand und ein herzliches LĂ€cheln, wo es gebraucht wird.

8. Freust du dich auf den morgigen Tag?
Jupp: Ich hab frei. 😉
Dazu kommt bei uns: Seit unserer extremen Krise vor einigen Jahren, beten wir jeden Abend fĂŒr eine beschĂŒtzte Nacht und freuen uns jeden Morgen, dass wir am Leben sind. Das ist unabhĂ€ngig davon, wie wir uns sonst fĂŒhlen oder was an diesem Tag ansteht.

9. Was möchtest du in deinem Leben noch unbedingt sehen?
Eine Elfe.
Unsere alte Therapeutin nochmal.
Ein ĂŒbervolles Girokonto mit einem mindestens fĂŒnfstelligem Betrag im Haben und das dauerhaft. 😉

10. Was ist deine grĂ¶ĂŸte StĂ€rke?
Meine Ehrlichkeit. Meine LoyalitĂ€t. Meine SensitivitĂ€t. Mein EinfĂŒhlungsvermögen. Mut zur eigenen Meinung und die FĂ€higkeit sich bei Bedarf deutlich abzugrenzen.

11. Was machst du, wenn du nicht einschlafen kannst?
Nix.
Ich liege einfach wach, genieße mein warmes Bett und streichle die Katzen.
Wenn mir langweilig wird, schaue ich hin und wieder auch ein Filmchen auf YouTube. Dort verschlĂ€gt es mich meist entweder in die „Kinderabteilung“ zum Pumuckl schauen oder auf den Kanal von Mystica.tv.

Jetzt wird es wohl Zeit, dass wir auch wieder jemanden nominieren. Ich hoffe die genannten mögen bei der Aktion mitmachen:

Meine elf Fragen an euch:
1. Wenn du jetzt ein Bild malen wĂŒrdest, was wĂŒrde man darauf sehen?
2. Die Farbe „Blau“ verbindest du mit was?
3. Hast du ein Lieblingskinderbuch und wenn ja welches?
4. Deine Welt in einem Wort?
5. Wenn du nochmal einen Tag lang Kind sein dĂŒrftest, was wĂŒrdest du tun?
6. Hast du ein Lieblingszitat und wenn ja welches?
7. Was kommt auf deiner Speisekarte auf keinen Fall auf den Teller?
8. Wenn du eine neue Religion erfinden dĂŒrftest, woran wĂŒrde sie glauben?
9. An einem kĂŒhlen Herbstabend freue ich mich auf…?
10. Was bringt dich nach einem aufgewĂŒhlten Tag wieder runter?
11. Wenn du uns eine Frage stellen dĂŒrftest, welche wĂ€re es?

15 Kommentare zu “Liebster Award

  1. Guten Morgen, liebe Sofies 🙂
    Wenn dir Awards so viel Freude machen – mir ebenso; ich finde deine Fragen sehr spannend – dann wĂŒrde ich mich sehr freuen, wenn Du bei „meinem“ Mystery-Award mtmachen wolltest 🙂

    Ich hatte ihn offen gelassen fĂŒr all jene, die Spaß mit Awards haben – aber keiner wollte bislang weiter machen.
    Vielleicht ist es tatsÀchlich besser, liebe Menschen zu nominieren, statt Stöckchen zu werfen.
    Liebe GrĂŒĂŸe und einen wunderschönen Tag
    Luise

  2. Meine Antwort auf Frage Nr. 5: Gottvertrauen.
    Zu mehr hab ich grad keine Lust 🙂 Sorry. Dennoch danke dĂŒr das Nominieren…

  3. Pingback: Alles ĂŒber- – Missbrauch, Folgen und der Weg

  4. Liebe Sofie,
    Ich habe noch nicht auf die Nominierung geantwortet. Ich mag dir herzlich danken dafĂŒr. Ich bin aber fĂŒr Awards schlecht geeignet. Fragen beantworten ist nicht meines, es tut mir leid. Vielleicht werde ich einmal alle Awards zusammen beantworten. Je 1 Frage pro Award, dann lasse ich es dich wissen.
    Alles Liebe dir und ein schönes Wochenende. 😊
    „Benita“

Kommentar verfassen: Entscheidest du dich fĂŒr das Absenden eines Kommentars wird deine IP-Adresse, deine E-Mail-Adresse, dein Name und ggf. deine angegebene Webseite in einer Datenbank gespeichert. Mit dem Klick auf den Button "Kommentar absenden" erklĂ€rst du dich damit einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.