Mittendrin

Ich sitze im Warteraum bei meiner Therapeutin. Ein bisschen sind wir gespannt, was der Termin heute bringt. Im Kopf ist vieles und die Bandbreite groß. Es reicht von Glücksgefühlen bis hin zu tiefer Trauer und Verzweiflung. Das Leben ist bunt und manchmal alles gleichzeitig.

Eine Stunde später sitzen wir im Auto nach Hause und fragen uns, was das nun gebracht hat. Die Dinge, die wir erzählen wollten, kamen nicht über unsere Lippen. Das was wir gesagt haben, war schön, aber eigentlich weniger wichtig. Um den Nachmittag dennoch mit Sinn zu füllen, fahren wir in den Gartenmarkt. Auf unserem Balkon sollen essbare Schönheiten einziehen. Am Ende haben wir den Wagen voll mit pink und weiß blühenden Erdbeeren, Gurken, Tomaten und kletternden Zierpflanzen. Wir sind gespannt, wie unser erstes Balkongartenjahr verlaufen wird.

Als wir uns am Abend auf das Sofa legen, kehren wir an die Momente zurück, mit denen wir in den Tag gestartet sind. Unser Unterleib schmerzt empfindlich. Voller Liebe schmiegt sich der Kater an unsere Seite. Unser Kopf puckert leise. Ich schließe die Augen. In all dem, was gegen meine Schädeldecke hämmert, ist es sein leises Schnurren, das mich und die Innens rettet. Er versteht ohne Worte, was wir am Morgen verschweigen mussten.  Unser Atem beruhigt sich. Eine Träne kullert aus der Anspannung.

Danke kleiner Katzentherapeuth. ❤️

11 Kommentare zu “Mittendrin

  1. Schlaft schön! Schmetterlinge und Katzentherapeuth(en). Und für die Ernte des Balkonobstes/-gemüses beantrage ich hiermit formlos eine Einladung … 😉

    Ganz liebe Grüße und eine Prise schönen Ostseetraumsand!

  2. Liebe Sofie und die bunten Schmetterlinge,

    Ich kenne diese Zeiten, wo in Therapie nicht gesagt wird, was gesagt werden wollte. Wie wichtig und hilfreich ist dein Katzentherapeut. Ich erinnere den geliebten Timmi, der das ebenso konnte. Wieder habe ich gedacht, ob ich dann in meiner neuen Wohnung doch eine Katze nehmen werde.
    Ich wünsche dir einen schönen Tag und viel Erfolg mit deinem Balkongarten.
    Alles Liebe ☺️
    „Benita“

    • Also wenn die Umstände einigermaßen passen, würden wir ja sofort zur Fellnase raten! 😀 Das möchten wir nie mehr missen. Nicht nur wegen der therapeutischen Qualitäten… 😉

      Liebe Grüße und ein entspanntes Wochenende! 😊

      • Ich sehe es ebenso, muss aber erst abwarten, ob es finanziell möglich ist. Ich muss wohl mit € 50,- mtl. zusätzlich mindestens rechnen. (Und wenn ein Besuch bei der Tierärztin ansteht?) ….. Das ist die einzige Sorge. Zumindest habe ich dann einen großen Balkon. Das ist das mindeste für eine Samtpfote finde ich. 😊

        Auch dir ein schönes und entspanntes Wochenende und alles Liebe 😊

      • Oh, da sind wir gespannt! 😊 Wir konnten bislang mit allen Tierärzten recht gut reden, wenn mal eine Behandlung nötig war und wir das Geld so nicht hatten. Dann haben wir‘s in kleinen Raten abbezahlt. Von anderen Vielen haben wir auch schon gehört, dass sie sich Geld für ein Haustier beim Fond beantragt und genehmigt bekommen haben. Dann hättet ihr einen finanziellen Puffer für die erste Zeit.

        Den Balkon findet die Samtpfoten sicher toll! Unsere lieben diese Frischluftgelegenheit! 😊

      • In Österreich gibt’s keinen Fonds sexueller Missbrauch, leider. Ich muss es selbst finanzieren. ….. Aber mal abwarten. Vielleicht finde ich ja eine Möglichkeit der Finanzierung. ☺️

Kommentar verfassen: Entscheidest du dich für das Absenden eines Kommentars wird deine IP-Adresse, deine E-Mail-Adresse, dein Name und ggf. deine angegebene Webseite in einer Datenbank gespeichert. Mit dem Klick auf den Button "Kommentar absenden" erklärst du dich damit einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.