Danke für alles, ihr Lieben!

Erschöpft sitze ich auf dem Bett und trinke meinen Kaffee mit einem Schuss Amarettosirup. Süße mischt sich in die Bitterkeit. Die Gedanken ziehen vorbei und reichern sich von Zeit zu Zeit mit Themen an, die uns der Fernseher entgegenschallt. Wir schalten ab und kommen einfach mal bei uns an. In den ersten ruhigen Minuten dieses Tages, sind wir vor allem eins: gerührt.

In den letzten Tagen haben wir von euch lieben Lesern und Leserinnen so viel Zuspruch, liebe Worte, hilfreiche Ideen und Anteilnahme erhalten, dass wir es kaum fassen können. Ihr habt kommentiert, gemailt und den Blog lebendig gehalten und das, obwohl wir selbst es vor Erschöpfung kaum oder gar nicht schaffen zurückzuschreiben. Nun laufen kleine Tränchen, weil wir uns so alleine fühlten und ihr uns hier mit jeder Rückmeldung spüren lasst, dass wir es nicht sind. Irgendwo da draußen sitzt ihr, habt teilweise ähnliche Lebensgeschichten, versteht uns und drückt euer Mitgefühl aus. Das bedeutet uns gerade unenedlich viel!

An dieser Stelle wollen wir deshalb jedem Einzelnen von euch von Herzen ein dickes Danke sagen! Wer mag, darf sich an dieser Stelle gerne lieb gedrückt fühlen. Auch wenn wir das von unseren LeserInnen sowieso schon immer wussten – Ihr seid die Besten! 😊 

13 Kommentare zu “Danke für alles, ihr Lieben!

  1. Ihr Lieben,
    was für ein schönes Bild ihr für den Anfang ausgesucht habt! Mögen von den bunten fröhlichenen Farben und vom freundlichen Lächeln einiges in euch ankommen und mitschwingen.
    Danke, ich mag mich von euch gedrückt fühlen und drücke euch auch, wenn ich darf …. ganz behutsam und warm.
    Alles Liebe und einen großen Batzen Kraft und gute Wünsche,
    Silvia

  2. Liebe Sofie,
    ich verfolge euren Block schon seit ein paar Monaten, aber hab mich bislang nie getraut, was zu schreiben. Nun möchte ich aber doch einfach mal danke sagen! Ihr habt mit eurer Art wie und was ihr schreibt mir sehr geholfen, meine Situation zu verstehen und meine innere Realität besser anzunehmen!
    Es tut mir sehr Leid, dass der Klinikaufenthalt für euch so herausfordernd war und es euch gerade nicht so gut geht, aber ich möchte euch trotzdem ermutigen! Ich war vor kurzem auch mal wieder längere Zeit in der Klinik und es war wirklich der reinste Kampf. Bei der Entlassung hatte ich, wie meistens, das Gefühl: Es hat sich nichts verändert, es war einfach nur schlimm! Aber jetzt in den Wochen danach habe ich immer wieder Momente, wo ich merke „So hätte ich vor nem halben Jahr noch nicht gedacht oder gehandelt!“ und ich stelle fest, dass es in der Klinik doch einige Schlüsselmomente gab, die ein bisschen Licht in meine innere Welt gebracht haben! Es war bestimmt vieles ganz schrecklich dort für euch, aber schaut auf die kleinen Erfolge, die ihr gefeiert habt, die kleinen Dinge, die ihr gewagt habt, die ihr vielleicht nie zuvor geschafft habt! Ich wünsche es euch von Herzen!
    Liebe Grüße von den Himmelsstürmern!

    • Liebe Himmelsstürmer,
      wie schön, dass ihr euch jetzt mal getraut habt! 😊 Es freut uns sehr, wenn wir dir mit unserem Blog etwas weiterhelfen konnten!

      Schön, dass ihr für euch bemerken konntet, dass euch der anstrengende Aufenthalt etwas gebracht hat und sich die Mühen gelohnt haben. Das macht ja auch für die Zukunft Mut es immer wieder zu versuchen und einen Schritt weiter zu gehen.

      Ganz liebe Grüße,
      Sofie 😊

      • Ja, das macht auf jeden Fall Mut! Auch wenn es in der nächsten schlimmen Phase meist schnell wieder vergessen ist. Aber je mehr gute Erfahrungen es gibt, desto leichter wird es auch im nächsten Tief wieder Glauben zu haben und unermüdlich dranzubleiben!

Kommentar verfassen: Entscheidest du dich für das Absenden eines Kommentars wird deine IP-Adresse, deine E-Mail-Adresse, dein Name und ggf. deine angegebene Webseite in einer Datenbank gespeichert. Mit dem Klick auf den Button "Kommentar absenden" erklärst du dich damit einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.