Der erste Sommertag der kleinen Himbeere

„Puh“, schnaufte die kleine Himbeere und wischte sich den Schweiß von der Stirn, als der Gieskannenregen ihr am Abend eine sanfte Abkühlung verpasst. Bei 30 Grad, Südbalkon und kein Schatten in Sicht kommen auch Pflanzen ganz schön ins Schwitzen. Als die Sonne schon fast hinter dem Horizont verschwunden ist, erscheint es mir für eine Zeit, als könnte ich das kleine grüne Fruchtkind zwischen den Blättern kichern hören und zwischen den Wassertropfen plantschen. Alles um mich herum entspannt. Ein Hauch von Kräuterduft steigt mir in die Nase und die feuchte Erde atmet.

In der Zuckererbse ziehen sich die kleinen Erbschen die Bettdecke über den zarten grünen Bauch. Es wird kühl. Frau Maja hat es sich längst in ihrer Röhrenwohnung im Insektenhotel gemütlich gemacht. Tagsüber hat sie fleißig viele neue Kinderzimmer verputzt. Nun sinkt sie langsam in tiefen Schlaf. Sie  träumt von Blumenwiesen, Nektar und lustigen Abenteuern. Lautes Storchenklappern reißt sie und mich kurz aus den Gedanken. Im gleichen Moment verstummt es. Nur leises Vogelzwitschern dringt noch an mein Ohr. In der Hecke singen die Amseln ihrem Vogelnachwuchs ein Nachtlied. Welchen Text Vogelschlaflieder wohl haben!? Laut zwitschert die Meise eine herrliche Weise und wünscht gute Nacht. 

Während der Tag zu Ende geht und sich die Taglebewesen immer mehr zur Ruhe betten, werden die nachtaktiven Gesellen munter. Durch das Kerzenlicht flattern Motten und biegen dann zur Straßenlaterne ab. Die Pflanzen um mich herum erzählen von Regeneration. Sanft neigen sie ihre Köpfchen. Ein kleiner fluoreszierender Schmetterling leuchtet in den letzten Lichtmomenten des Tages im Schilf auf. „Es ist egal, was morgen kommt“, gähnt das Himbeerkind. Für heute schlafe ich sicher unterm Sternenhimmel. 

12 Kommentare zu “Der erste Sommertag der kleinen Himbeere

  1. Oh, oh… eine Geschichte über uns!!!

    ♡-lichen Dank liebe Sofie… Sie ist sooo schööön geworden und gefällt uns daher ausnehmend gut.

    Liebe Grüße aus der Himbeersplitterei 😀

    • 😀 Ja, das stimmt. Die Himbeere hat mich so angelacht, dass ich einfach mal etwas dazu schreiben wollte. Danke euch, für den Schmunzler, den mit euer Kommentar auf’s Gesicht gezaubert hat. 😊

      Freut uns umso mehr, dass die Geschichte euch gefällt. Ihr seid da ja praktisch vom Fach, was Himbeeren betrifft. 😉

      Ganz liebe Grüße,
      Sofie

  2. Du kannst wunderschön beschreiben, erzählen, Bilder in Buchstaben malen. Texte wie dieser gehören zum Schönsten was ich, wo auch immer, lesen darf. Ich empfinde sie als Geschenk.

    Dankeschön also!

    Und sehr liebe Grüße!

    • Wow, was für ein riesen Kompliment! 😊 Unser Schmetterlingsherz hat grade ganz freudig geflattert. Vielen herzlichen Dank! Es freut uns wirklich sehr, dass wir dich damit so erreichen.

      Ganz liebe Grüße zurück! 🦋

Kommentar verfassen: Entscheidest du dich für das Absenden eines Kommentars wird deine IP-Adresse, deine E-Mail-Adresse, dein Name und ggf. deine angegebene Webseite in einer Datenbank gespeichert. Mit dem Klick auf den Button "Kommentar absenden" erklärst du dich damit einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.