Schneeglöckchen und Momentaufnahmen

Mucksmäuschenstill ist es hier in den letzten Wochen geworden. So still, dass ich davon selbst irritiert und alles andere als begeistert war. Unser inneres Sehnen in Worten auszudrücken was war, ging im Alltagstrubel unter. Wie gerne hätte ich in manchen Momenten einige Zeilen getippt und war letztlich doch zu müde dafür. Als ich heute Morgen auf meinem Weg aus dem Haus an diesen kleinen Schneeglöckchen vorbeikam, weckten sie mit ihrem leisen Klingeln meine Schreiblust. Wahrscheinlich liegt das daran, dass wir im Kontakt mit der Natur am besten denken und vor allem fühlen können. Ein Bild von den blühenden Frühlingsgrüßen haben wir uns und euch mitgebracht.

Weiterlesen