Herbsttag

Der Tag war schön. Sehr schön.
Die Herbstsonne lockte hinaus in die Natur und so machten auch wir uns am späten Nachmittag noch auf den Weg.

Die Welt ist so offen im Moment. So scheint es uns.
Frei und voller Energie im Haar.
Sie strahlt.
Im Herbst schlüpfen die Energien zurück unter die schützende Erde. Zurück in den Bauch ihrer Mutter. Doch obwohl der Prozess auch dieses Jahr bereits begonnen hat, ist das Leben auch an der Erdoberfläche noch deutlich spürbar. So empfinden wir es.
Es ist als sage die Erde: „Ich atme frei.“
Und in diesem offenen Atem wird sie sichtbar. Die Welt in der Welt mit ihren Geisterchen und Wesen, die uns so wundervoll umgeben.
Mit meinem Schutzengel fest an der Hand und um Schutz bittend, laufe ich los sie zu erkunden, die Wunderwelt, die Bäume, die Pflanzen, den Wind, die Fauna… und mich selbst.

Ich atme auch.

Ich lebe.

Kommentar verfassen: Entscheidest du dich für das Absenden eines Kommentars wird deine IP-Adresse, deine E-Mail-Adresse, dein Name und ggf. deine angegebene Webseite in einer Datenbank gespeichert. Mit dem Klick auf den Button "Kommentar absenden" erklärst du dich damit einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.